Piz Vadret und Piz Julier

Eigentlich wollten meine zwei Gäste und ich im Sommer 2012 Hochtouren im Wallis unternehmen. Allerdings zwang uns eine Schlechtwetterperiode zum Umdenken. So wichen wir Richtung Osten aus. Von der Grialetschhütte aus bestiegen wir über den "Zwölf Stunden Grat" den Piz Vadret und den Piz Julier über den Südgrat. Beides waren sehr schöne und lohnende Ausweichziele.

Nach dem Motto: "Unverhofft kommt oft!"