Grosse Berner Oberländer

Auf einer meiner wenigen Hochtouren im Sommer 2013 durfte ich eine Gruppe für BergundTal durch das Berner Oberland führen.
Wir starteten im Jungfraujoch. Gleich am ersten Tag überschritten wir den Mönch und gelangten so zur Mönchsjochhütte.
Früh am nächsten Morgen brachen wir auf Richtung der Jungfrau. Wir erreichten ihren Gipfel bei Wind und Nebel. Auf dem Abstieg zur Konkordiahütte schien aber bald wieder die Sonne.
Weiter ging es Richtung des Gross-Grünhorns. Leider mussten wir dort wegen Schneefall und Wind bald wieder umkehren. Der Abstieg zur Finsteraarhornhütte verlief problemlos über die weiten Gletscherflächen.
Sicher ein Highlight dieser Runde ist die Besteigung des Finsteraarhorns. Gute Verhältnisse machten es uns relativ leicht den Gipfel über den Hugisattel zu erreichen. Nach einer weiteren Übernachtung in der Finsteraarhornhütte wanderten wir den gesamten Fieschergletscher hinunter Richtung Zivilisation.
Dieser Gletscher und die Umgebung im Fieschertal ist mir als eine der Schönsten in den Alpen fest in Erinnerung geblieben!